Google+

Freitag, 7. September 2012

Er ist da! Der neue IKEA-Katalog!


Hallo ihr Lieben!

Vor 2 Wochen war es endlich soweit... Nach wochenlangem... nein...monatelangem gespannten Warten
lag er endlich in meinem Briefkasten. Der neue IKEA-Katalog!
Ich kam gerade vom Einkaufen, als ich ihn aus dem Briefkasten blitzen sah. Ich schmiss meine Tüten in die Küche, gab meinem Mann die Anweisung doch bitte alles wegzuräumen, schnappte mir was zu Trinken, meine Zigaretten und verzog mich mit dem Katalog auf den Balkon...



Nach etwa 30 Minuten war der Spuk schon wieder vorbei... Ich war mit dem Katalog durch. :-(
Normalerweise verbringe ich Stunden, Tage, Wochen und Monate damit, den IKEA Katalog durchzuschauen, kleine Klebezettel anzubringen und Notizen zu schreiben.

Tja, was soll ich sagen... Ganz ehrlich? Ich bin enttäuscht! :-( Irgendwie gibt es nichts Neues, nichts Innovatives, es ist alles alter Plunder, alles schon mal da gewesen und nichts was mich wirklich in Erstaunen versetzt, geschweige denn in mir so ein "Unbedingt haben will"-Gefühl erzeugt. Schade, denn eigentlich ist IKEA ja dafür bekannt, Trendy und Innovativ zu sein, manchmal auch das Rad neu zu erfinden.
Aber in diesem Katalog konnte ich davon nichts entdecken.

Die IKEA PS Kollektion gefällt mir, bis auf die Vitrine für schlappe 399 Euro!, überhaupt nicht. Ein paar neue nette Lampen -Serien gibt es, Hektar und Tisdag, aber die sind auch nicht sooo außergewöhnlich. Der tolle Raskog-Servierwagen, ist mir mit 69 Euro eigentlich auch zu teuer. Außerdem ist er für meine Zwecke leider zu hoch. Ich hätte ihn sonst als Beistell-Wagen an meinem Arbeitsplatz genutzt und ihn nach Feierabend platzsparend unter dem Tisch verstaut. Die Regalserie Vittsjö ist ganz nett, allerdings gibt es sie nur in Schwarz und das passt bei mir farblich nicht rein. Die müsste ich also erstmal Umlackieren... für mich derzeit zu viel Aufwand und zusätzliche Kosten für den Lack. Neu sind auch ein paar nette Stoffe und das Geschirr mit Blattmotiven und ein paar schöne Bilder. Der Sessel Strandmon mit dem passenden Hocker ist das einzige Möbel, was mich wirklich so richtig begeistert hat. Der steht auf meiner fast leeren IKEA-Einkaufsliste ganz oben! ;-)

Zum Schluss noch eine kleine Übersicht der neuen Produkte, die ich ganz nett finde.;-)






Kommentare:

  1. Hallo Christine,

    mir ging es fast genauso wie Dir. Wobei mich am meisten die Präsentation und Aufmachung der Möbel und die Gestaltung des Katalogs enttäuscht hat. Normalerweise besteht der Katalog aus unzähligen Einrichtungsideen, toll und interessant gestalteten Räumen, Zimmern oder auch nur Ecken. Nur dieses Mal gewinnt man den Eindruck, dass das Budget für den Katalog viel niedriger war als sonst. Rund die Hälfte des Katalogs präsentiert die Möbel enzeln fotografiert und nicht mehr in Zimmern arrangiert. Und wenn dann keine neuen Möbelhighlights dabei sind, fällt das noch stärker auf.
    Nein, da hat Ikea wirklich keine Glanzleistung geliefert. Schade!!!

    Viele Grüße
    Daniela von zweimalB

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Daniela!

      Ja, da gebe ich dir vollkommen recht! Die Gestaltung des Katalogs lässt auch arg zu Wünschen übrig. Mir gefällt die neue Art der Einzel-Präsentation auch überhaupt nicht. Mir persönlich ist es viel wichtiger, die Möbel in Kombination mit anderen Möbeln zu sehen, schön dekorierte Räume. Da kann man nur hoffen, dass sie sich beim nächsten Katalog wieder etwas mehr bemühen.;-)

      LG Tine

      Löschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...